You must either specify a string src or a File object.

HECO®FLAM 560 PP

Halonarmes Phosphor-Bromsystem für die DIN 4102.

Lieferform

Granulat.

Wirksubstanz

Eine mit 30% beladene äußerst halonarme und synergistisch wirkende Phosphor-Bromverbindung. Keine Kennzeichnungspflicht gemäß EG-RL 67/548/EG und EG-RL 1999/45/EG.

Zugabeempfehlung

Die Brandschutzklasse B1/DIN 4102 in EPP sollte mit einer Zugabe von ca. 5-6%. erreicht werden, ebenso in PEHD. Diese Werte gelten für s=20 mm. Für PPc empfehlen wir eine Zugabe zwischen 8-10%. Die V1/UL 94 sollte mit einer Zugabe von 6% erreicht werden. Der Glühdrahttest gemäß VDE 0471, 5s bei 750°C in PP sollte mit 6% erreicht werden. Hierbei handelt es sich um Richtwerte, die abhängig von der jeweiligen Wandstärke und weiterer Rezepturbestandteile variiert werden müssen. Bei eingefärbten Produkten sind die empfohlenen Zudosierungen in der Regel um 1-2% zu erhöhen. Die in den Testserien erreichte Flammwidrigkeit ist immer zwingend durch ein entsprechendes Prüfinstitut zu bestätigen.

Einsatzgebiete

Zur flammhemmenden Ausrüstung in EPP und in dünnwandigen PP-Artikeln wie Fasern, Bändchen und Vliesen.

Eigenschaften

Eine weiß-opake, ≅ 290°C. temperaturstabile, halonarme und synergistisch wirkende Phosphor-Bromverbindung.

Gebindegröße

1.250,0 kg (50 Sack à 25,0 kg) / Palette, netto.

Downloads

Datenblatt

Kontakt

Sie haben Fragen oder interessieren sich für mehr Informationen? Unser kompetentes Team hilft Ihnen gern weiter. Schreiben Sie jetzt eine Nachricht oder rufen Sie uns an.